WhatsApp ist eine sehr beliebte Nachrichtenapplikation, die sich in den letzten Jahren sehr verbreitet hat. Der Erfolg der Nachrichtenapp sorgte dafür, dass sie von Facebook aufgekauft wurde. Das lässt mich darauf schließen, dass Facebook WhatsApp-Nachrichten mitliest, ähnlich wie Sie es mit einem WhatsApp Sniffer tun können.

WhatsApp benutzt zwar eine Verschlüsselung von Ende zu Ende, Facebook hat aber, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, den Schlüssel für diese Verschlüsselung. Wenn also Facebook sowieso schon mitliest, was schadet es, wenn wir es auch tun? Im folgenden kleinen Artikel werden Sie lesen, was meine Erfahrungen mit und Ratschläge zum Thema sind.

Was ist der WhatsApp Sniffer? 

Nun haben wir den Begriff des WhatsApp Sniffers eingeführt und wenn Sie neu im Geschäft der Spionage sind, dann fragen Sie sich sicher, was so eine WhatsApp Sniffer app überhaupt ist. Da kann ich Ihnen weiterhelfen. Diese Applikation ermöglicht es Ihnen Nachrichten, die über WhatsApp an eine andere Person gesendet wurden, ganz einfach mitzulesen.

Zielpersonen für solche Applikationen lassen sich in der Regel in drei Personengruppen unterteilen:

  • Kinder die vor unpassenden Nachrichten geschützt werden sollen
  • Partner denen man nicht vollkommen vertraut
  • Geschäftspartner und Angestellte

Von diesen drei Gruppen ist meiner Meinung nach nur die Erste wirklich passend für die Nutzung eines WhatsApp Sniffers.

Wie soll so eine Applikation funktionieren?

Hier beginne ich nun meine kleine aber feine WhatsApp Sniffer Anleitung. Zuerst werden wir behandeln, wo Sie die Applikation am besten herunterladen. Dann schauen wir uns die Vor- und Nachteile solcher Applikationen an und zuletzt werde ich kurz etwas über die rechtlichen Belange schreiben.

Kann man die WhatsApp Sniffer APK ohne Root installieren?

Die Installation von Applikationen, die man nicht mehr in der Google Play Store oder im Appstore von Apple findet, läuft meist über eine Apk-Datei, oder bei Apple über eine .ipa-Datei. Diese können Sie mit herunterladen und dann ausführen. Suchen Sie einfach nach einer Webseite, die den WhatsApp Sniffer anbietet und schon können Sie Ihr Glück versuchen.

Gibt es WhatsApp Sniffer für iPhone?

Auf dem iPhone werden auch WhatsApp-Spionageprogramme angeboten. Die Installation funktioniert hier auf die gleiche Art. Laden Sie einfach die Installationsdatei im .ipa-Format für das iPhone herunter und führen Sie sie aus. Voila, schon haben Sie einen WhatsApp Sniffer installiert. Es gibt in diesem Feld aber viele schwarze Schafe und nicht hinter jeder Datei steckt auch wirklich eine funktionierende Applikation.

Der Haken bei den WhatsApp Sniffer Downloads

Es gibt bei all den tollen Applikationen auf dem Markt leider einen Haken. Das ausspionieren von Whattsapp-Nachrichten ist über die Jahre deutlich komplizierter geworden und mittlerweile funktionieren all diese Applikationen nicht mehr.

Deshalb sind die WhatsApp Sniffer auch aus den Appstores verschwunden. Was übrig bleibt, ist nur noch mit Schadsoftware belastete Malware und ich rate Ihnen von den angepriesenen Apps die Finger zu lassen. 

Seit es Ende zu Ende Verschlüsselung und Identifikation mit Telefonnummer gibt, ist es deutlich schwerer geworden WhatsApp-Nachrichten mitzulesen. Mittlerweile bringen die meisten WhatsApp Sniffer Apk Downloads mehr Schaden als Nutzen. Schnell werden Sie so vom Spion zum Ausspionierten. 

Die rechtlichen Belange zum Thema

Wer einen WhatsApp Sniffer über WLAN laufen lässt, der macht sich strafbar Es sei denn er hat die Einwilligung der abgehörten Person. Natürlich können Sie ein Telefon abhören, das Ihnen gehört und auch WhatsApp-Nachrichten weiterleiten, wenn das entsprechende WhatsApp-Konto auf Ihren Namen registriert ist. Zum Beispiel können Sie die Telefone Ihrer Kinder abhören.

Ich persönlich rate davon ab, die Nachrichten von Familie, Freunden oder Bekannten abzufangen. Wenn es herauskommt, dann ist das Vertrauen vollkommen weg und es ist deutlich effektiver eine gute Verbindung zu denen aufzubauen, die einem nahe stehen. So gibt es dann auch keine rechtlichen Probleme.

Stellen Sie sich nur einmal vor, wie es bei einer Scheidung aussieht, wenn sich herausstellt, dass Sie Ihren Partner mit einem WhatsApp Sniffer überwacht haben. Das Sorgerecht für die Kinder können Sie in solchen Fällen wohl sicher vergessen.

Was kann ich anstatt WhatsApp Sniffer verwenden?

Da WhatsApp mittlerweile deutlich besser verschlüsselt ist, ist es besser, die Nachricht nach der Ankunft auf dem Zielgerät abzufangen. Dann greift man einfach auf die entschlüsselte Nachricht zu, die dem Nutzer des Zielgeräts angezeigt wird. Dazu braucht man keine besondere WhatsApp Sniffer Apk. Es genügt ein Programm auf dem Zielgerät zu installieren, welches Ihnen Zugang zu allen Aktivitäten auf dem zu überwachenden Telefon gibt.

Eines der Programme, die das möglich machen sollen, nennt sich mSpy. Neben mSpy werden aber auch noch viele andere Applikationen angeboten, die auf diese Art den WhatsApp Sniffer für Android und iOS überflüssig machen.

Damit so ein Programm funktioniert, müssen Sie Zugang zu dem Handy haben, das Sie überwachen wollen. Wenn Sie Ihrem Kind ein Handy schenken, dann installieren Sie den WhatsApp Sniffer am besten noch vor der ersten Nutzung. Wenn der kleine oder die kleine nicht zu gewieft ist, dann dürfte das kein Problem sein. Behaupten Sie einfach Sie haben schon einmal alles fertig eingerichtet.

Die Lösung für Techniker

Natürlich kann sich jeder, der sich etwas auskennt, seinen eigenen Weg zum ganz persönlichen WhatsApp Sniffer erarbeiten. Es gibt immer einige Sicherheitslücken in der Software und auch bei WhatsApp ist das nicht anders. 

Es soll möglich sein, Nachrichten mitzulesen, wenn Sie die MAC-Adresse des Zielgeräts im WLAN-Netzwerk kopieren und für Ihr eigenes Gerät benutzen. Dann müssen Sie die Nachricht aber immer noch entschlüsseln.

Fazit

Es gibt bei diesem Thema so einige Probleme, in die man sich verwickeln kann. Zum einen ist es in den meisten Fällen illegal. Dann laufen Sie Gefahr mit so einer Überwachung, das Vertrauensverhältnis zwischen sich und der überwachten Person zu zerstören. Außerdem ist nicht mehr möglich den klassischen WhatsApp Sniffer kostenlos zu bekommen. 

Die Sicherheitslücken wurden geschlossen und eine etwas aufwendigere Herangehensweise wird nötig. Damit Sie erfolgreich alle WhatsApp-Nachrichten von einem Telefon mitlesen können, müssen Sie schon Spionageapplikationen wie mSpy auf dem Zielgerät installieren, die den alten WhatsApp Sniffer ersetzen.


Avatar

Autorin

Juliane Maur ist SMM-Managerin und weiß daher viel mehr über die beliebtesten sozialen Netzwerke als die meisten Nutzer dieser Plattformen. In ihrem Blog postet sie Reviews der populärsten Spionage Programme, die zum Verfolgen der online Aktivitäten dienen. Hier kann man die Ratings und Vergleiche, sowie vollständige Berichte zu Nutzer-Erfahrungen finden. Juliane analysiert Effizienz, Preise, Funktionspaletten und den Support der unterschiedlichsten Spionage Techniken sowie beratet, welche davon legal verwendet sein können und welche man eher vermeiden sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.